Basel – Chiasso

Toni lief von Basel ins Tessin. 302 Kilometer, mit ein paar 1000  Höhenmetern in 4 Tagen im Jahr 1994. Damals war die Eichenrotkappe „Pilz des Jahres“, der Storch „Vogel des Jahres“, der Rothirsch „Tier des Jahres“ und Toni war der „Hirsch des Jahres“. Der Schmucki Toni ist gemeint, der 1994, dem „Internationalen Jahr des Sports und des Olympischen Ideals“ füsslings die Schweiz durchquerte.

Nächsten Sommer plant Toni in 7 Tagen von Basel nach Chiasso zu laufen, 350 Kilometer, 12’000 Höhenmeter. Diesmal ist es der Toni Tauro. Schmucki und Tauro, beides LSVB-Mitglieder, kennen sich nicht, hegen aber die gleichen Schnapsideen. Zwei Generationen unterscheiden sie, aber Tauro der Stier, das ist sicher, ist heut beim Laufen ein Hirsch, wie der Schmucki damals. Wie Tauro, der Stier, der Toni halt, auf die Idee kam, sowas zu planen, ist der Redaktion nicht bekannt. Doch was wir wissen ist, folgendes:

Ausblick 2021:

Samstag 17.7.21 bis Freitag 23.7.21

BasChi 1: Basel – Zofingen

55 Kilometer, 2040 Höhenmeter

BasChi 2: Zofingen – Küssnacht am Rigi

58 Kilometer, 1080 Höhenmeter

BasChi 3: Küssnacht am Rigi – Altdorf

42 Kilometer, 2400 Höhenmeter

BasChi 4: Altdorf – Airolo

55 Kilometer, 1890 Höhenmeter

BasChi 5: Airolo – Cevio

42 Kilometer, 1560 Höhenmeter

BasChi 6: Cevio – Rivera

47 Kilometer, 1510 Höhenmeter

BasChi 7: Rivera – Chiasso / Como

56 / 61 Kilometer, 1410 / 1610 Höhenmeter

1 Comments

  1. Hier könnte ich jetzt die üblichen Laufsprüche wie „alles flache Höhenmeter“, „je steiler desto geiler“ usw. anbringen, aber irgendwie kann das alles nicht darüber hinwegtäuschen, dass dieses Programm nicht nach Spaziergang aussieht.

Kommentar hinterlassen