Vereinsmeisterschaftslauf 10 KM

Die Wetterfrösche lagen ziemlich daneben, als sie für den Donnerstag warmes und sonniges Herbstwetter vorhersagten. Am Morgen stimmte diese Vorhersage noch, doch im Laufe des Tages wurde schnell klar, dass das angekündigte Tiefdruckgebiet wohl schneller war als erwartet. So fielen bereits die ersten Regentropfen als die Laufwilligen LSVB’ler an der Startlinie im St. Jakob standen.

IMG_7197.jpg

Der Startschuss erfolgte um zehn vor Sieben und so war auch klar, dass eine weitere Vorhersage nicht zutreffen würde, nämlich die von Wolle und dass die schnellen Läufer noch bei Helligkeit ins Ziel kommen würden. Dank des trüben und regnerischen Himmels war es schon beim Start am Eindunkeln und so mussten die meisten der zehn Kilometer im Dunkeln absolviert werden.

Der Regen wurde auch immer stärker und es wurde nichts aus einem abendlichen Lauf bei schönem, warmen Herbstwetter.

Tobi, Roman und Ivo waren im Ziel für die Zeitmessung zuständig, während Anne sich um die Getränke kümmerte. Die drei Zeitmesser starrten in die Dunkelheit, denn alle Läuferinnen und Läufer die ohne Stirnlampe unterwegs waren, konnten erst ein paar Meter vor dem Ziel erkannt werden. Die Stirnlampenläufer waren schon früher als tanzende Punkte in schwarzer Nacht erkennbar.

Was aber noch lange nicht hiess, dass man wusste wer da angerannt kam. Mit vereinten Kräften und einigem Nachfragen konnte aber jeder Läufer und Läuferin zugeordnet- und die entsprechende Zeit notiert werden. Persönliche Bestzeit wird vermutlich niemand gelaufen sein an diesem Abend, aber wir hoffen dass trotzdem alle ihren Spass hatten.

Am Ende waren trotz des schlechten Wetter 27 TeilnehmerInnen mit dabei und auch Mehmet tauchte als Schliessender des Rennens irgendwann wieder aus dem Dunkel der Nacht auf.

Nachfolgend könnt ihr die offiziellen Ergebnisse des Birslaufs vom 9.10.2014 anschauen:

Ergebnisse Damen 10 KM

Einlauf Name Vorname Zeit
1 Wyss Renate 38:49
2 Beck Sandra 40:30
3 Grieder Corinne 42:13
4 Abgottspon Chantal 43:50
5 Nardiello Selina 43:55
6 Künzi Nadine 44:02
7 Müller Selina 47:33
8 El-Joban Jaqueline 55:17
9 Bättig Jeanine 56:26
10 Fiedler Martina 56:32
11 Bindert Ursula 57:24

Ergebnisse Herren 10 KM

Einlauf Name Vorname Zeit
1 Oldani Lukas 34:53
2 Hauch Rainer 38:05
3 Braginski Colin 40:27
4 Hauch Wolfgang 41:36
5 Onur Günes 43:47
6 Willhelm Michael 47:19
7 Müller Beat 47:33
8 Fasnacht Francois 48:18
9 Infante Carlos 51:05
10 Traub Kurt 51:57
11 Maurer Martin 54:32
12 Süss Eckhard 54:35
13 Stirnimann Kurt 55:10
14 Schöpfer Markus 55:17
15 Soguel Marcel 1:02:39
16 Polatli Mehmet 1:23:00

Wer möchte kann auch gerne die Fotos anschauen, allerdings lässt die Qualität der Bilder in vielen Fällen sehr zu wünschen übrig. Der Autofokus der Kamera war in dieser Dunkelheit überfordert und manuelles Fokussieren war genausowenig möglich – beim Blick durch die Linse konnte ich entweder schwarz sehen oder schwarz mit hellem Punkt.

An dieser Stelle auch noch mal ein herzliches Dankeschön an Wolfgang „Wolle“ Hauch für die Organisation des Laufs.

Happy Trails Euer Jan

10 Comments

  1. Toll und spritzig organisiert, bravo!
    Für mich wars etwas „psychomässig“ mit Lauflämpli im Dunklen Wald zu laufen. Ich war mir ab und zu nicht sicher, ob ich tatsächlich lauf;-)

  2. Kann mich nur anschließen: toll war’s!

  3. Auch ich möchte mich beim Organisator und den Helfern bedanken. Beim Laufen war der Regen ja nicht so schlimm, aber im Ziel stehend auszuharren bedarf doch einiger Geduld. Vielen Dank! Freue mich schon aufs nächste Mal.

  4. An alle, welche mit geholfen haben, ein herzliches „Danggerscheen“. Ebenso an „Wolle“
    Ein Nachtlauf dieser Art hat man nicht jeden Tag.
    Es war ein super Erlebnis.

  5. Danke, für die tolle Organisation – und das genaue Briefing vor dem Lauf! – sonst wären wir sicher in die Birs gefallen 🙂

  6. Super wars 😉
    Vielen Dank an Wolle: wieder mit viel Engagement organisiert! Und Dank an alle Helfer!

  7. Toll war’s! Herzlichen Dank an alle Helfer und natürlich dem Organisator 🙂
    So ein Birslauf bei Dunkelheit hat eben auch seinen Reiz!

Kommentar hinterlassen

UA-51550176-1