Vereinsmeisterschaft

Ein neues Kleid für die LSVB- Vereinsmeisterschaft

Liebes LSVB- Mitglied Mit dem Jahres-End-Newsletter sind wir richtig stolz euch die neue Vereinsmeisterschaftsregelung zu präsentieren.

Von der aktiven Läuferversammlung im August 18 konnten wir wertvolle Erkenntnisse mitnehmen und haben diese in einem aufwändigen Prozess in der neuen Vereinsmeisterschaft umgesetzt. In einer kleinen Arbeitsgruppe schneiderten wir der LSVB-Vereinsmeisterschaft ein neues Kleid – und haben uns davon distanziert am Alten herumzuflicken.

Die Zielsetzung der Vereinsmeisterschaft ist «die Förderung des leistungsorientierten, teilnahmefreudigen Läufers, der regelmässig am Trainingsbetrieb teilnimmt und sich Herausforderungen von Kurz- und Langstreckendistanzen stellt».

Wir haben diese Zielsetzung direkt von unserem Vereins-Leitbild und den dort verankerten Vereinszielen abgeleitet. Vereinsmeisterin und Vereinsmeister wird wer das Ziel am präzisesten erreicht. Neu berücksichtigen wir alle Zielgruppen im Verein gleichermassen, indem nur die sieben besten Resultate, anstatt einer ungesunden Anhäufung von Resultaten zählen. Zusatzpunkte können beim Marathonlaufen, internen Vereinsläufen und Teamwettkämpfen geholt werden, damit wird unsere Ausrichtung auf die Langdistanz und der Vereinszusammenhalt zusätzlich betont.

Wir erreichen mit dem neuen System eine hohe Chancengleichheit für alle Vereinsmitglieder, da die effektive Leistung am Wettkampfzählt, und das Teilnehmerfeld resp. die Rangierung in der Alterskategorie keinen Einfluss mehr hat. Wir ermitteln neu die effektive Leistung mit Hilfe von Alters-, Leistungs-, und Ermüdungskoeffizienten Die verschiedenen Koeffizienten führen dazu, dass die Leistungen über völlig unterschiedliche Läufe und Altersklassen vergleichbar werden. Das alles bietet die Voraussetzung für einen spannenden Wettbewerb.

Um die Berechnung der Koeffizienten zu ermöglichen wird die Resultateingabe auf der Homepage ab Januar 2019 weitere Felder zum Ausfüllen haben (z.B. Höhenmeter). Komplizierter wird es aber nicht: Wir haben die Gelegenheit wahrgenommen mittels Dropdown-Funktionen die Eingabe der Resultate benutzerfreundlicher zu gestalten.

In den nächsten Tagen werden wir auf der Homepage die regionalen Läufe, welche zur Vereinsmeisterschaft zählen, publizieren. Soviel kann ich schon verraten, der Erste wird der traditionelle Leimentalerlauf sein und die Vereinsreise führt auf den Grenchenberg.

Ich hoffe ihr freut euch genauso wie ich auf das neue System und lasst euch auf die neue Vereinsmeisterschaft ein. Wir vom Vorstand jedenfalls freuen uns auf den neuen Wettbewerb im Verein und auf gute Laufresultate im neuen Jahr.

Lest alle Details im Reglement Vereinsmeisterschaft

Bei Fragen rund um die Vereinsmeisterschaft stehen euch Kurt Bieri (Resultateingabe) oder Sandrine (alle anderen Fragen) gerne für Antworten zur Verfügung.

für den Vorstand LSV Basel Ressort Trainingsbetrieb

Sandrine Abgottspon

1 Comments

  1. Ich wünsche allen viel Erfolg beim wetteifern auf das angestrebte Ziel. Aber nicht vergessen. Siegen ist gut… dabei sein und sein Bestes geben ist alles.
    Allen ein gutes, glückliches 2019
    Rosemarie

Kommentar hinterlassen