Vereinsarzt

Rupprecht Lange

Seit einer geraumen Zeit sprintet ein ganz schneller bei der Leistungsgruppe vom LSVB mit. Es handelt sich um Rupprecht Lange – Ruppi genannt – und er ist nicht nur ein Spitzenathlet, sondern auch Arzt (Facharzt Innere Medizin, Weiterbildung Kardiologie & Sportmedizin). Die LSVB-Teamärzte dürfen beim Training gerne für sportmedizinische Belange angesprochen werden. Des Weiteren werden wir Kurse und Weiterbildungen anbieten, in denen unsere Mitglieder und Gruppenleiter geschult werden. Dabei geht es um Themen wie Ernährung, Verletzungsprävention, Erste Hilfe und vieles mehr. Das Engagement unserer Teamärzte ist in dem Dokument hier festgehalten.

Qualifikationen und Berufserfahrung

  • Trainings- und Bewegungslehre, Sportbiologie und -physiologie
  • Medizinstudium in Ulm und Promotion in der Sportmedizin Ulm
  • Leistungsdiagnostik & Trainingsberatung 2003-2010 (www.langeleistung.de)
  • Digitale Bewegungsanalyse und Laufschuhberatung 2003-2010
  • Ausbildung für präventives Krafttraining 2007-2008
  • FMH Facharzt Innere Medizin (KSBL, 2010-2016)
  • Fähigkeitsausweis für Alpin- & Höhenmedizin 2014
  • Fähigkeitsausweis für Expeditionsmedizin 2016
  • Weiterbildung Kardiologie & Sportmedizin USB

Sportliche Erfolge

  • Teammitglied 1. Triathlon Landesliga (BaWü)
  • Teammitglied 2. Triathlon Bundesliga
  • Als aktiver Athlet mehrfach Sieger verschiedener Lauf- und Triathlon-Wettkämpfe und Schwäbischer Meister über 10’000m und Halbmarathon
  • 4. bei der Deutschen Triathlon-Meisterschaft (AK)
  • 2005 Deutscher Meister der europäischen Ärzte und Apotheker (SK)
  • 2006 Vizemeister der europäischen Ärzte und Apotheker (SK)
  • 2009 schnellster deutscher Amateur beim Ironman France (Nizza)

Des Weiteren

Im neuen Zentrum für Leistungskardiologie (Gellertstrasse 120, Basel) wird ab 2017 eine leistungsdiagnostische Untersuchung angeboten (keine Krankenkassenleistung).

 

Kommentar hinterlassen