Umfrage der Aktiven

E-Mail-Empfänger

Die LSVB-Online-Umfrage ging an zirka 310 Empfänger, 91 davon haben bis heute teilgenommen. Passivmitglieder und die ohne oder mit falscher E-Mail-Adresse kamen nicht in den Genuss. Drum hier der Aufruf:

Haltet eure E-Mail-Adresse in eurem LSVB-Profil à jour.

zur Umfrage

Termin Marathonreise

Der 23. April ist die klare Präferenz.

Ziel Frühjahrs-Marathonreise

Wir halten mal die Spannung bis zu unserer Versammlung aufrecht.

Eine Frage war, wieso nicht etwa London für die Reise vorgeschlagen wurde. Drum hier unsere Überlegungen dazu:

  1. Wir definierten Marathonziele wo mehrere Distanzen ausgeschrieben werden.
  2. Die Strecke sollte flach sein, damit unsere Bestzeitenjäger nicht von vorn herein wo anders hin fahren.
  3. Weil bei den ganz grossen Marathons schon der eine oder andere vom LSVB dabei war, suchten wir nach weniger bekannten Marathondestinationen aber in attraktiven Städten.
  4. London, Paris, Berlin z.B., da fahren 1 Dutzend professionelle Reiseanbieter hin. Anstatt als LSVB selber etwas dahin zu organisieren, kann man sich denen anschliessen.

Standort Garderobe

Zum Thema mit dem meisten Fleisch am Knochen: Momentan liegt die Schützenmatte vor Rankhof. Der Vorstand wird die Umfrageergebnisse an der Läuferversammlung diskutieren und möchte dies bei seinen Entscheiden berücksichtigen (Die Umfrage ist keine Abstimmung!). Eine rege Diskussion ist uns also gewiss.

Mittagstraining

Die Idee wurde positiv aufgenommen. Merci für die vielen Kommentare. Wir versuchen mittwochmittags ein Lunch-Training zentral (Garderobe/Dusche) in der Stadt zu etablieren.

Soweit der Stand der Dinge für unsere Läuferversammlung der Aktiven am Dienstag 20. September um 20 Uhr 15 im Rankhof.

Sportliche Grüsse

Der Vorstand LSV Basel

3 Comments

  1. Anstatt nur im Allschwiler Wald rum hechten, schon mal von der Bruderholz-Singeltrail-Runde gehört? Die romatische Lertzbachrunde? Und die Flughafen-Runde, und die Bourgfelden-Hegenheim-Runde? Bernhardsberg-Birsig? Auch wow, gibt’s aber nur ab Schützenmatte.

  2. Wow das überrascht mich jetzt auch. Die Diskussion war ja bisher immer Joggeli oder Schützenmatte. Der Rankhof ist in meinen Augen der beste Trainingsstandort den wir haben. Wir können Berglauf machen, Lange Erlen, Hardwald, Bahn, Birsinsel. Und auch im Winter wenns dunkel ist finden wir da abwechslungsreiche Strecken.

  3. Ich kann die Schützenmatten Anhänger verstehen und der Rankhof liegt nicht gerade zentral.
    Aber als Ausgangspunkt zum Laufen, die Garderobe, die grosszügige Anlage – alles stimmt dort einfach perfekt.

Kommentar hinterlassen

UA-51550176-1