Rainer Hauch tritt vom Amt als Webverantwortlicher zurück

Ich möchte alle Vereinsmitglieder darüber informieren, dass Rainer per 1. April 2014 als Verantwortlicher der LSVB-Webseite zurückgetreten ist. Er ist im Moment beruflich sehr eingespannt und hat beschlossen sich ganz auf sein Traineramt zu konzentrieren.

Seine Aufgabe wird neu von mir (Jan Kunz) wahrgenommen.

Gerne möchte ich an dieser Stelle Rainer ganz herzlich für die geleistete Arbeit im ganzen Webbereich danken. Über viele Jahre hinweg hat er dafür gesorgt, dass der LSVB mit einer tollen Webseite im Internet präsent war und noch ist. Seither ist der LSVB-Webauftritt professioneller und grafisch ansprechender geworden. Heutzutage ist die Webseite aus dem Vereinsleben nicht mehr wegzudenken und dazu hat Rainer mit grossem Engagement beigetragen.

An der bisherigen Arbeitsteilung im Bereich Web hat sich nichts geändert. Alle Fragen die mit der LSVB Webseite zu tun haben können an mich gerichtet werden. Lukas Oldani ist weiterhin für die Resultate zuständig und Karl Woodli für die Mitgliederverwaltung.

3 Comments

  1. Ich danke dem ehemalige WEB-Administrator und auch den immer noch aktiven WEB-Administratoren. Für mich als User ist unsere Seite ein Hit. Danke.

  2. Ich bedanke mich auch noch auf diesem Weg nochmals herzlich bei Rainer für seine Arbeit. Als Rainer die Homepage des LSV Basels aufbaute war noch nicht viel da. Er ist DER Eckpfeiler, der unser Webauftritt zu dem gemacht hat was er heute ist. Ich bin wohl einer derjenigen der am meisten hinter die Kulissen sieht und weiss, was Rainer alles für die Homepage investiert hat. Und das alles über Jahre. Angefangen hat Rainer mit einer statischen HTML Seite, dann kamen Kurts und meine Datenbankanbindung für die Resultate dazu. Vor etwas über einem Jahr haben Rainer und ich unseren Webauftritt auf ein CMS gezügelt was erstmalig die Möglichkeit zu einer logischen und einfach zu administrierenden Webseite gab. Dies ermöglicht jetzt dem neuen Administrator einen einfachen Einstieg. Rainer und ich haben stets perfekt harmoniert, jeder kannte seine Kompetenzen und auch seine Grenzen. Wenngleich ich den Rücktritt von Rainer aus diesem Amt bedauere, so unterstütze ich ihn in diesem Entscheid und weiss, dass dies für ihn das Richtige ist.
    Dieser von Rainer und mir eingeschlagene Weg der Modularisierung soll auch zukünftig weiter gehen. Nicht zuletzt desshalb, weil es nur so möglich ist die Arbeiten auf mehrere Schultern zu verteilen. Gerade im letzten Monat habe ich viel an diesem Thema gearbeitet. Viel habt ihr davon wahrscheinlich nicht mitbekommen, aber unter der Haube hat sich vieles geändert. Die Homepage soll in klar getrennte Module mit definierten Schnittstellen gegliedert sein. Viele Abhängigkeiten sind bereits gelöst, es gibt aber noch einiges zu tun.

  3. Dem Dank von Jan an Rainer kann ich mich nur anschliessen.
    Herzlichen Dank selbstverständlich auch an Jan, dass er diese wichtige Aufgabe übernimmt.

Kommentar hinterlassen

UA-51550176-1