One Million Run

ONEMILLIONRUN

Die Schweiz läuft gemeinsam aus dem Stillstand am 30./31. Mai 2020

Und so funktionierts: Wer sich selbst und die Schweiz bewegen möchte, meldet sich auf der Website (www.onemillionrun.ch) an und läuft im Freien unter Einhaltung der geltenden BAG-Regeln so viele Kilometer, wie sie oder er kann respektive will. Über eine mobile App soll die zurückgelegte Strecke aufgezeichnet werden, wobei man seine Anhänger auch via Selfie an seinem Run teilhaben lassen kann. Dieses digitale Set-up erlaubt nicht nur die Teilnahme an einem dezentralen Massensportevent – trotz des bestehenden Grossveranstaltungsverbots –, sondern erzeugt obendrein ein einmaliges Wir-Gefühl in Zeiten von «Social Distancing». Jeder läuft zwar für sich, aber mit Blick auf die 1 Million Kilometer auch gemeinsam mit anderen und wird so Teil eines grossen Ganzen. Das verbindet – weit über die 48 Stunden hinaus und macht gemeinsam glücklich.

KM und VM Punkte sammeln

Es wäre toll, wenn wir als grosser Laufsportverein auch einige KM beisteuern könnten. Jeder alleine und doch zusammen!

Wer beim OneMillionRun mitmacht, sammelt nicht nur KM mit dem LSVB, sondern bekommt dazu noch 5 VM Punkte (als SoLa Ersatz).
Dafür müsst ihr nach eurem Lauf eure Anzahl KM wie gewohnt unter „Resultat melden“ erfassen.

Anmeldung und mehr Informationen findet ihr auf der Webseite OneMillionRun.

Kommentar hinterlassen