LSVB-goes-Aarequelle

Von der Mündung der Aare in den Rhein bis zur ihrer Quelle im Gimselgebiet, so lautet unser anspruchsvolles Trainingsprogramm im ersten Halbjahr 2017. Es findet an 3 Wochenenden statt, insgesamt sind 7 Tagesetappen zurückzulegen.

  • 29., 30. April und 1. Mai 2017
  • 13. und 14. Mai 2017
  • 27. und 28. Mai 2017

Ziel und Zweck

  • LSVB-Mitglieder an die Ulrta-Distanzen heran führen.
  • Vorbereitung für den Bieler 100er.
  • Oder einfach mal etwas anderes ausprobieren.
  • Geeignet für Läufer bis Gruppe 5.
  • Keiner läuft alleine.
  • Wie man die Distanz bewältigt ist zweitrangig. Man kann z.B. abwechselnd laufen und marschieren.
  • Dazu hat man den ganzen Tag Zeit. Wobei – der Begleitfahrer hat einem Zeitplan zu folgen und kann ganz späte Läufer nicht mehr verpflegen.
  • Jede Tagesetappe kann individuell abgekürzt werden.
  • Beschränkte Mitfahrgelegenheit im Begleitfahrzeug. Restliche müssen Zug und Bus benutzen.
  • Man kann auch einzelne Tage ganz ausfallen lassen und zum Beispiel pro Weekend nur einen Tag mitlaufen.

Teilstrecken

Gepäcktransport

  • Ein Gepäckstück pro Läufer kann am Start abgegeben werden.

Ausrüstung

  • Trinkgurt
  • Regenbekleidung
  • Sonnenschutz
  • Notgroschen

Unterkunft

  • Für die ersten beiden Etappen, haben wir mal keine Unterkunft vorgesehen.
  • Für die ersten drei Etappen gilt: morgens Anreise von Basel und abends zurück nach Basel. Wenn der Bedarf da ist, werden wir auch gerne Hotelzimmer organisieren.

Massagedienst

  • Am 29. und 30. April kann man bei Graziella (Gotthardstrasse 28) zum Spezialpreis zur Massage.
  • Am 13. und 27. Mai ist der Massagedienst von Graziella im Hotel verfügbar.

Kosten

  • Anreise, Hotel, Mittag- und Abendessen zu Lasten Teilnehmer.
  • Begleitfahrzeug mit Fahrer und Laufverpflegung wird vom LSVB finanziert.
  • pro Sportmassage CHF 40.-.

Etappen

Kommentar hinterlassen

UA-51550176-1