Leimentaler Lauf 2015

Der Leimentalerlauf läutet traditionell die Laufsaison in unserer Region ein. Dementsprechend viele Teilnehmer kommen jedes Jahr nach Oberwil um einen ersten Formtest zu machen. Es ist auch immer der erste LSVB-Lauf der in der Vereinsmeisterschaft gewertet wird.

Die Temperaturen waren kalt und es war trocken mit Sonnenschein, das scheint die Läufer zur Teilnahme motiviert zu haben, vor allem die LSVBler kamen in Scharen. Ich kann mich nicht erinnern jemals so viele blau-weisse T-Shirts gesehen zu haben. Dabei haben noch nicht einmal alle LSVBler ein Vereinstrikot angehabt, einigen war es zu kalt und sie haben eine Jacke bevorzugt.

Da ich nicht mitrennen konnte, stellte ich mich an eine der strategisch günstigen Stellen, nämlich an den Anstieg hinauf zum Schlatthof. Dort wo es besonders weh macht, wollte ich mir das Geschehen ansehen. Strategisch auch, weil das für mich eine sehr kurze Anreise war, einmal über den Hügel von Ettingen und schon war ich an der Strecke.

Kurz vor halb drei tauchten die ersten Läufer in der Ferne auf und ich konnte mich aufs Fotografieren und Bilder schiessen freuen. Die blau-weissen LSVBler waren immer gut zu erkennen, auch wenn es bei den Gruppen immer schwer war alle zu erwischen. Die „unmarkierten“ LSVBler waren schon deutlich schwerer zu erkennen. Viele kamen „vermummt“ den Hügel herauf und waren kaum zu erkennen.

Ich hoffe dass ich von den meisten LSVBlern ein Bild machen konnte. Unser Präsi ist mir vor lauter Corinne glatt durch die Lappen gegangen. Er hatte sich schön in den Windschatten einer Gruppe gehängt und hat sich so an mir vorbeigemogelt.

Ich gratuliere allen Läuferinnen und Läufern die dabei waren und ich bin mir sicher, dass der LSVB der Verein mit den meisten Teilnehmern gewesen ist. Ich war jedenfalls von der Präsenz beieindruckt.

Hier gehts zu den Bildern »»

Euer Jan

Kleiner Nachtrag: In der Zwischenzeit hat mir auch Lucas Suter seine Bilder gegeben und die sind nun im gleichen Fotoalbum zu finden. Jetzt habt ihr also noch mehr zum schauen!

6 Comments

  1. Danke Jan für’s anfeuern und Fötele und begleiten zwischen hoch und tief 🙂

  2. Danke für dein / euer anspornen….

  3. Ooops werde ich korrigieren. Ich musste feststellen, dass ich gar nicht alle Namen kenne. Das trage ich gerne nach wenn ihr mir sagt wer noch alles fehlt.

  4. Vielen Dank für die Unterstützung und die tollen Bilder. Kleiner Hinweis: es hat sich ein Fehler eingeschlichen, ich bin Sabine und nicht Sonja.

  5. Wow! Hammer, die vielen tollen Bilder!! Danke fürs unterstützen 🙂

  6. Danke fürs Zujubeln,die schönen Bilder und wieder mal amüsanten Kommentare.

Kommentar hinterlassen

UA-51550176-1