Laufprojekt und Kleiderspende

Verfasst von Corinne Lüdi von der Christoph Merian Stiftung

Mitte September starten wir mit dem kleinen, aber feinen Pilotprojekt: «Monday-Runners». Dabei gehen freiwillige Männer und Frauen aus Basel mit interessierten Asylsuchenden aus dem Empfangs- und Verfahrenszentrum (EVZ) joggen. Das soll Abwechslung in den zermürbenden Wartealltag der Asylsuchenden bringen, ihnen die Möglichkeit bieten, den Kopf zu «verlüften» und sie mit anderen Sportinteressierten zusammenbringen. Der Kontakt zu den Freiwilligen und ein Austausch zu Basel und den Gegenden, durch die gejoggt wird, vermittelt Wohlwollen und Offenheit.

Wir beginnen mit einer Frauen- und einer Männergruppe à max. 15 Personen.
jeweils montags von 14-15h bzw. mit vorangehender Kleiderverteilung.
Treffpunkt ist auf dem Vorplatz beim EVZ (Freiburgerstrasse 50).

Für dieses Projekt sammeln wir gebrauchte Turnschuhe, Sporthosen (lang und kurz) und Trainerjackchen. Ein Grundstock an T-Shirts wird von Tarzan gesponsert. Zudem suchen wir freiwillige Personen, die mitrennen bzw. eine Gruppe anleiten. Dafür muss man kein Leistungssportler sein… Über Euer Engagement würden wir uns sehr freuen!

Abgabestellen Kleidung:

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5 / Union
Klybeckstrasse 95 (MO, DO, FR 10-13h, MI 10-12/14-18h)

oder

Globetrotter
Falknerstrasse 4

Bei Fragen oder Interesse am Mitrennen/Mithelfen bitte E-Mail an hc.lesab-smcnull@ideul.c.

Beste Grüsse

Corinne Lüdi
Projektleiterin Soziales

Christoph Merian Stiftung
St. Alban-Vorstadt 5
Postfach
CH-4002 Basel
T +41 61 226 33 33
www.cms-basel.ch

Kommentar hinterlassen

UA-51550176-1