Helferfest im Joggeli

Der Vorstand lud zum Grillieren… Nur Banausen sagen, die Basler und die Baselländler sprechen den gleichen Dialekt. Dabei – uns trennen Welten. Der Basler grillt, der Baselbieter grilliert. Letztere parkieren, die Basler parken – oft auch schlecht. Und wenn der Baselländler „sagen“ sagt, spricht er vom „Sägen“ und wenn die im Oberbaselbiet „säge“ aussprechen, sprechen sie vom „Sagen“ mit Worten. Gegenteilig verhält es sich beim Baselstädter, wenn der spricht, dann „sagt“ er etwas und wenn er „sägen“ sagt, dann meint er mit der Säge bei gehen.

Zusammenfassung: Wenn der Landschäftler sagt „säge“, sagt er was und wenn er sagt „sagen“, dann hoffste mal am Ast wo die Schwiegermutter drauf sitzt und nicht an deinem. Und Baselbieter fahren besser Auto als die Städter und ich stehe am Grill und grilliere, womit meine Herkunft erst mal geregelt wäre.

Zuvor ging es zum Lauftraining ab dem Gartenbad und hinterher da zum Schwimmen zwecks Abkühlen. Wer nicht ins Gartenbad ging, traf später direkt bei der Clubhütte des FC Polizei ein und vollzog die Abkühlung bei und mit Fassbier, was ebenfalls prima funktionierte. Und eben da grillierte der Vorstand die Würste – nicht die Mitglieder. Die Schlacht am Salatbuffet hielt sich genau so in Grenzen, wie dieselbige am Dessertbuffet, weil beide Theken üppig bestückt worden sind.

Schlussfolgerungen:

  1. Schade, wenn man am Grillfest nicht dabei sein konnte, aber Fortsetzungen folgen bestimmt.
  2. Und wer nicht dabei sein konnte, weil man keine Helfereinsätze hatte, ist selber Schuld.

Der Vorstand bedankt sich bei allen für den gelungenen Anlass und freut sich wenn es wieder heisst: Der Vorstand lädt zum Grillieren.

Hier geht’s zu den Bildern vom Grillfest.

1 Comments

  1. Ein grosses Dankeschön an den Vorstand – es isch wirklich toll gsi.
    Ob grillt oder grilliert, die Würste waren auf den Punkt durch, das Dessert Spitzenklasse, der Bierzapfer jederzeit Herr der Fässer und als Romina noch den Jägermeister aus dem Nichts zauberte, landete der Anlass bei mir endgültig auf dem Podestplatz.

Kommentar hinterlassen