Blauen Berglauf 2017

Der Blauen Berglauf fand in diesem Jahr zum 13. Mal statt und hat sich erst in den letzten Jahren so richtig die Gunst des LSVB erobert. Auch in diesem Jahr hatte sich eine stattliche Anzahl Läuferinnen und Läufer vom LSVB eingefunden um rund um Hofstetten die Trails unsicher zu machen. Gestartet wurde über 5, 10 und 15 Kilometer. Auf allen diesen Distanzen waren auch LSVB Mitglieder zu finden.

Der grösste Haufen lief aber die volle Distanz und das bei durchaus angenehmen Temperaturen. Der grosse Regen blieb in diesem Jahr aus, es tröpfelte lediglich immer wieder. Die Strecke war wie gewohnt eine echte Herausforderung mit vielen langen Anstiegen und kräfteraubenden Bergabpassagen, die an der Substanz zehrten.

Der Tag verlief aus LSVB Sicht äusserst erfolgreich, denn die Tagessiegerin war wie schon im letzen Jahr Andrea Turello. Nicht ganz konnte Edward Pilkington seinen Titel vom letzten Jahr verteidigen, er wurde jedoch Zweiter in einem stark besetzten Läuferfeld.

Die Kategoriewertungen waren ebenfalls äusserst erfreulich, denn fast alle LSVBler finishten in den TOP3 der jeweiligen Kategorie. Dies ist natürlich auch der Tatsache geschuldet, dass dieser Lauf nicht so viele Teilnehmer hat wie andere. Gerade an diesem Wochenende gab es einige Läufe in der Region, was auch hier am Blauen Berglauf zu spüren war. Aber es ist immer wieder schön zu sehen wenn jeweils ein kleines Pokal-Icon erscheint bei unseren Läufern.

Hier sind alle Ergebisse auf einen Blick .

Kommentar hinterlassen