Birslauf – Strecke

Der Birslauf wird auf der St. Jabobspromenade kurz hinter dem Leichtathletikstadion in Richtung Grün 80 gestartet. Nachdem das Grün 80 Areal passiert ist, verläuft die Strecke via Grosse Allee zur gedeckten Holzbrücke auf der die Birs überquert wird. Gleich nach der Brücke wird auf den geschotterten Uferweg abgebogen, welcher an der östlichen Birsseite entlangführt.

Die Strecke führt immer an der Birs flussaufwärts bis zum Heidebrüggli kurz vor Dornach, wo die Birs abermals überquert wird. Dort ist die Hälfte der Strecke geschafft und geht es auf der westlichen Flusseite wieder zurück in Richtung Grün 80 und die St. Jakobspromenade. Das Ziel ist kurz vor dem Leichtathletikstadion in Laufrichtung auf der rechten Seite.

Die gesamte Laufstrecke hat keine längeren Steigungen und ein meist flaches Streckenprofil. Der Belag besteht zu ca. 85% aus Naturwegen. Im Bereich der Brücken gibt es immer wieder enge und unübersichtliche Stellen wo die volle Aufmerksamkeit gefordert ist. Ansonsten sind die Wege breit und bieten genügend Platz zum überholen.

Die Strecke verläuft zum Teil durch die Reinacher Heide, obwohl nur 39 Hektaren gross, beherbergt dieses Gebiet doch fast die Hälfte aller im Kanton vorkommenden Pflanzenarten. Damit gehört die Reinacher Heide zu den wertvollsten Naturschutzgebieten des Kantons Basel-Landschaft.
Als Läufer freuen wir uns über eine intakte Natur und respektieren dies, indem wir die Wege im Naturschutzgebiet nicht verlassen, um die Pflanzen und Tiere möglichst nicht zu stören. Mehr Informationen über die Rheinacher Heide finden sich auf der Internetseite des Naturschutzdienstes.

UA-51550176-1